Zum Inhalt springen

Elektromechanische Prüftechnik

Elektromechanische Universalprüfmaschinen sind sehr gut geeignet für die präzise, wiederholbare und zuverlässige Werkstoff- und Bauteilprüfung bei Zug-, Druck-, Biege- und Torsionsbeanspruchung im statischen und quasistatischen Bereich.

Ein hochdynamischer und wartungsfreier Antrieb, ausgerüstet mit einer Präzisionslastzelle, spielfrei und mehrfach gelagerte Kugelumlaufspindeln, gewährleisten eine universelle und präzise Durchführung von Langzeitversuchen, Ermüdungsversuchen und Relaxationsversuchen.

Elektromechanische Prüfmaschinen der Fa. w+b sind modular aufgebaut und können mit verschiedenen Zubehörteilen, wie Spannzeuge, Vorrichtungen, Dehnungsaufnehmern, verschiedenen Softwarepaketen, Klimakammern und Hochtemperaturöfen individuell konfiguriert und optimal an Ihre Prüfanforderungen und Wünsche angepasst werden.

Elektromechanische Prüftechnik -
Die optimale Prüftechnik für statische und quasistatische Prüfungen zur Durchführung von:

  • Zug/ Druck/ Biege/Torsionsversuchen
  • Langzeitversuchen mit geringsten Deformationsänderungen
  • Ermüdungsversuchen, konstante Kraft
  • Relaxationsversuchen, Konstante Dehnung
  • LCF-Versuchen

an Werkstoffproben, Bauteilen und Bauteilgruppen.

LFM-L1-10kN
LFM-L1-10kN
LFM 20-125kN
LFM 20-125kN
LFM-H150-600kN
LFM-H150-600kN
LFMZ 20-400kN
LFMZ 20-400kN